Herzlich Willkommen auf Blauracke.at!

Unser Josef Plaschg ist nach schwerer Krankheit im 63. Lebensjahr am Heiligen Abend von uns gegangen. Seit den Anfängen unseres Vereines hat er uns bei unseren Ausflügen betreut und gefahren. Er hat viel positive Werbung für den Verein gemacht und selbst an zahlreichen Projekten mitgewirkt. Mit seiner Kamera hat er viele unserer Ausflüge aus seinem Blickwinkel eingefangen. Hier ein paar Erinnerungen an Sepp Plaschg.

Vogelkundliche Exkursion am Rosenberg 2016

Ausflug zum Grünen See 2016

Ausflug in die Wachau 2015

Herbstausflug nach Slowenien 2014

Gemütlich beim Blaurackenfest 2014

Ausflug zur Schwarzen Sulm 2013

 
 
5. Dezember 2020

Bei den Ameisenuntersuchungen ging es um das bisher in Forschungsarbeiten kaum beachtete Insekten-Biomassepotential in Grünlandflächen. Auf ausgewählten Versuchsflächen mit hoher Biodiversität (vorwiegend Halbtrockenrasen, aber auch Tal-Magerwiesen) sollten über die Völkerdichten von allen vorkommenden Ameisenarten die Insekten-Biomasse einer Wiese ermittelt werden, bzw. Grundlagendaten dafür gefunden werden. Herbert Wagner lieferte dazu eine für unsere Region fundamentale Erststudie.

So kommen wir auf Werte von 50 bis 160 Kilogramm Ameisen/ha. Erst dadurch wird deutlich, welche Bedeutung alte ungedüngte Wiesen für die Nahrungsketten darstellen.

 

Kommentare deaktiviert für Ameisenuntersuchungen 2020 abgeschlossen
30. November 2020

Heri Wagner, Helge Heimburg, Lorenz W. Gunczy

Wie vermutet sind unsere Wiesen ein Rückzugsort seltener Insektenarten und tragen zur Erhaltung der Biodiversität bei. Die Insektenforscher Lorenz Wido Gunczy und Helge Heimburg haben im Auftrag unseres Vereines 6 Wiesen und Biotope über den Sommer hin untersucht und ca. 150 Insektenarten nachgewiesen, über deren Existenz wir bisher noch nichts wussten. Aufgrund der hohen Diversität in diesen Wiesen war aber auch dieses Ergebnis wahrscheinlich. Schwebfliegen-Solitärbienen-Endbericht_30_11_2020

Kommentare deaktiviert für Forschungsendbericht über Solitärbienen, Grabwespen und Schwebfliegen ist da.
28. September 2020

Einer von 6 Ausstellungstischen bei der Streuobst-Sortenausstellung

Der Naturschaugarten in Stainz bei Straden wurde vom Verein LEiV für die Streuobst-Sortenausstellung des Jahres 2020 ausgewählt. Dr. Michael Suanjak von der ARGE Streuobst und Dipl-Ing Stefan Tschiggerl vom Blaurackenverein trugen die umfangreichste Ausstellung zusammen, die jemals in der Südoststeiermark hergezeigt wurde. Über 200 Sorten, Äpfel und Birnen und einige Strauchobstsorten verteilt auf den ganzen Garten, damit auch die Abstände unter den Besuchern eingehalten werden konnten, ergaben eine sehenswerte Übersicht über die Sorten der Region und seltenen Sorten aus Österreich, der EU und Weltweit. weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Streuobst-Sortentag
4. August 2020

Sightseeing in Feldbach

Die Vereinswiesen sind steil und das Heu muss oft weit befördert werden, bevor es die Maschinen weiter bearbeiten können. Seit 5 Jahren helfen Studenten und junge Erwachsene bei dieser anstrengenden Arbeit für 2 Wochen im Hochsommer. Auch heuer waren wieder 9 Teilnehmer des Greencamps über den Verein Grenzenlos beim Blaurackenverein tätig. Unter strenger Einhaltung der Corona-Maßnahmen gab es einiges zu tun. Neben den Arbeiten wurden auch traditionelle Tätigkeiten begutachtet und geübt. So z. B.: das Sensen dengeln oder das Körbe flechten. Eine Rundreise im Bezirk zu den markanten Punkten und eine Rafting-Tour auf der Mur lockerten das Programm etwas auf. Die wissenschaftlichen Arbeiten des Vereines fanden ebenso großes Interesse bei den Teilnehmern. weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Greencamp