Herzlich Willkommen auf Blauracke.at!

Im Rahmen der Vortragsreihe „Lebenskraft“ des Steirischen Vulkanlandes und auf Einladung der Gemeinde Kapfenstein gab DI Stefan Tschiggerl, Baumwärter und Mitarbeiter des Vereines Lebende Erde im Vulkanland, vor einem gut gefüllten Saal einen interessanten Überblick über ökologische und gartentechnische Maßnahmen im Garten, um auf spritzmittelfreies Obst zurückgreifen zu können. weiterlesen »

 
 
16. Januar 2020

Die Breite der Mur liegt hier bei über 100 Meter

Heuer wird die Ramsar-Wanderung in Podturen-Kroatien, im Naturpark Medijmurje stattfinden. Direktor Sinisa Golup hat uns zu einer Vorbegehung eingeladen und wir konnten die Schönheit des Gebietes schon einmal kennen lernen. Das Besondere, hier kann sich der Fluss auf einer Breite von über einem Kilometer seinen Flusslauf selbst graben. Das gibt wunderschöne Sandbänke und Prallhänge, die sich jedes Jahr neu bilden können. Kein Wunder also, dass sich hier alle Flußtiere wohlfühlen. Das Naturparkzentrum (Regional-park) wird gerade zu einem Besucherzentrum umgebaut und wir bekommen eine Führung durch die Baustelle. Man kann nicht genug für das Bewusstsein der Bevölkerung tun. weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Podturen – Murauwald zwischen Kroatien und Slowenien
16. Januar 2020

Mit dem Lader von Hans Kaufmann gelangen wir zu den 6 m hoch angebrachten Nistkästen

Die kalten Temperaturen erlauben es wieder ins Gelände zu fahren ohne Schäden anzurichten. Der Nistkastenputz steht uns bevor und wie immer begleiten mich Alois Absenger und Hans Kaufmann auf unserer mehrtägigen Tour. Im zentralen Brutgebiet hat im Vorjahr im August gleich nach der Brut ein wilder Sturm gewütet und zahlreiche Bäume umgerissen. Leider hat es auch einige unserer Nistkastenbäume erwischt.

weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Hausputz im Blaurackenland
21. Dezember 2019

Stefan Tschiggerl bereitet die Pflanzen für die Ausgabe vor

Mit der letzten Ausgabe von Apfelbäumen im heurigem Jahr haben wir insgesamt 1000 Bäume an die Streuobstgarten-Besitzer vergeben. Mit 176 alten Sorten haben wir auch einen Fundus für die Zukunft legen können. Die Bäume sind in einem Kataster an ihren Standorten erfasst. Es wird sich zeigen, welches Material Zukunfts-fit ist. weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Streuobstbäume für unsere Zukunft
12. November 2019

Das Schillern des Weines im Glas gibt dem Schilcher seinen Namen

Traditioneller Weise fährt der Blaurackenverein anfang November noch einmal mit dem Bus in ein Naturschutzgebiet um dort Mensch und Kultur, und seine von ihm gestaltete Umwelt zu erleben. Eine bekannt steirische Region ist das Schilcherland, das seinem Namen der Eigenschaft einer sehr alten Weinsorte, Blauer Wildbacher verdankt, dem Schillern!

Die Weiße Sulm hat im Vergleich zu ihrem Schwesternbach, der Schwarzen Sulm ein sehr helles kaum von Mooren dunkel gefärbtes Wasser

weiterlesen »

Kommentare deaktiviert für Herbstausflug zur Weißen Sulm