Aktuelles aus der Kategorie 'Veranstaltungen'

Blaurackenfest 2018

6. August 2018

Ehrengäste und internationales Jugendcamp besuchen den Blaurackenverein LEiV

Seit genau 20 Jahren gibt es das Blaurackenfest. Man kann sagen es ist ein traditionelles Fest und es dient der Öffentlichkeitsarbeit rund um die seltenen Blauracken, die leider auch hier um Straden vor dem Aussterben stehen. Den ganzen Beitrag lesen »

Leuchtabende

30. Juli 2018

Leuchtzelt

Den Nachtfaltern auf der Spur. Die beiden Schmetterlingsspezialisten Rupert Fauster und Leo Kuzmits untersuchen das Vulkanland im Auftrag des Blaurackenvereines nun schon seit fast 20 Jahren. In dieser Zeit haben sie bereits über 1500 Schmetterlingsarten kartiert. Auch heuer wurden wieder einige Wiesen des Blaurackenvereines auf Tagfalter untersucht. Den ganzen Beitrag lesen »

Big Jump

16. Juli 2018

Rettet die Mur vor den Umweltzerstörern

Spring in deinen Fluss, so lautet die Devise des WWF. In ganz Europa findet diese Veranstaltung zur gleichen Zeit an zahlreichen Flüssen statt. Worum geht es? Wir sollen wieder ein Gefühl für unseren Fluss entwickeln, sollen uns nicht die Entscheidungen aus der Hand nehmen lassen, wenn es um die Bewahrung unseres wichtigsten Lebensspenders geht. Den ganzen Beitrag lesen »

Jubiläum 10. BAT-NIGHT in Klöch

25. Juni 2018

Renate Laller erhält die Urkunde Fledermaus willkommen von KffÖ-Obmann Klaus Krainer

Eine Jubiläumsausgabe (10. Mal) der erfolgreichen BAT-Night fand am 16. Juni in der Klöcher Vinothek statt.

Die Österreichische Fledermaus-Hilfs-Organisation KffÖ nahm dies zum Anlass, die verdienten Fledermausschützer, den Verein LEiV, Mag. Bernd Wieser, die Berg & Naturwacht Bad Radkersburg und die Pastoralassistentin Renate Laller sowie den Quartiergeber, die Römisch-Katholische Kirche, Dechanat St. Peter am Ottersbach mit dem Preis „Fledermaus willkommen“ auszuzeichnen. Die Plakette weist Gebäude aus, in denen die Fledermauswochenstuben geschützt werden. Den ganzen Beitrag lesen »

Exkursion durchs Vulkanland

10. Juni 2018

Die Gleisdorfer Gäste am Rand des Steinbruches Gossendorf

Eine Gruppe Gleisdorfer Alpenvereinsmitglieder erlebten das Vulkanland von seiner explosiven Seite. Mag. Bernard Wieser führte die Gäste an einige Orte geologischer Geschichte und gab einen Einblick in die Nutzung und Gestaltung dieser Ressourcen durch die Menschen. Den ganzen Beitrag lesen »