Aktuelles aus der Kategorie 'Natura 2000 macht Schule'

In Schiefer gibt es eine Wanderung

9. März 2020

Schüler und Lehrer der NMS Fehring arbeiten trotz Hagels am Amphibienzaun

Und auf der Bundesstraße jedes Jahr tote Erdkröten, Frösche und Molche. Doch es gibt auch die NMS Fehring, die ihrerseits die Amphibien vor dem Straßentod retten. Gerade die Altamphibien sind so wichtig. Jedes Tier sorgt für die Vergrößerung des Bestandes. Regina Halbedel hat die Verantwortung für ihre Schule übernommen und organisiert jedes Jahr fleißige Helfer! Den ganzen Beitrag lesen »

Amphibienzaun in Obergnas

9. März 2020

Die Schüler der NMS Gnas nach getaner Arbeit

Wieder einmal hat die NMS Gnas mit ihren Lehrkörpern einen Amphibienschutztag eingelegt und bei den Roth-Teichen in Obergnas zusammen mit Bernd Wieser einen Schutzzaun für die gefährdeten Tiere errichtet. Seit 1998 wird hier schon ein Schutzzaun jährlich aufgebaut und betreut. Bis zu 2000 Tiere wandern hier auf 200 Meter Straßenlänge. Das ist ein Rekord! Den ganzen Beitrag lesen »

Artenschutz-Unterricht beim Bezirksjägertag

7. März 2020

Eine Pflanze für 10 Insektenarten – wenn sie ausstirbt, trifft es auch die Insekten

Bernd Wieser konnte auch heuer wieder im Rahmen des Bezirksjägertages mit zahlreichen Schulklassen die Artenschutz-Projekte im Bezirk vermitteln. Wie wichtig die Rolle der Insekten in der Natur ist und was diese sosehr bedroht? Warum die letzten Blauracken Österreichs noch rund um Straden fliegen? Was die Berg& Naturwacht und die Schüler zur Rettung von Fledermäusen und Amphibien beitragen? Wie und wann die Amphibien-Arten laichen? Wann und warum die Amphibien wandern? Diese und viele weiteren Fragen beantwortete der Biologe. Und zum Schluss gab es auch noch ein Anfassen von Kröte, Frosch und Molch. Den ganzen Beitrag lesen »

Amphibienschutz an der Reither Landesstraße

29. Februar 2020

Robert Moitzi und seine Schüler halfen beim Amphibienzaun in Reith

Die NMS-Schüler der Paldauer Mittelschule halfen zusammen mit ihrem Lehrer Robert Moitzi und Berg& Naturwächter Alois Taferl einen 800 Meter langen Amphibienschutzzaun zu den Reither Teichen zu errichten. Die langwierige Arbeit wurde von der Gemeinde Paldau unterstützt, die die Jause und den Schotter für die Zäune zur Verfügung gestellt hat. Nun können hier die Frösche, Kröten und Molche wieder sicher zum Laichen marschieren. Den ganzen Beitrag lesen »

Amphibienzaun Pölten

29. Februar 2020

Die fleißigen Mitglieder der Berg& Naturwacht Bad Radkersburg haben auch dieses Jahr einen Amphibienzaun entlang des Pöltener Angelteiches an einer Gemeindestraße errichtet. Über 400 Meter wurden aufgestellt. Ortsleiterin Uschi Radkowitz und ihre Leute haben von der Gemeinde Klöch dafür einen Traktor mit Streusand zur Verfügung gestellt bekommen. Unterstützung gab es auch von Beziksnaturschutzbeauftragten Hans Pfeiler und NATURA2000 Gebietsbetreuer Andreas Breuss. Den ganzen Beitrag lesen »