Aktuelles aus der Kategorie 'Schulen'

In Schiefer gibt es eine Wanderung

9. März 2020

Schüler und Lehrer der NMS Fehring arbeiten trotz Hagels am Amphibienzaun

Und auf der Bundesstraße jedes Jahr tote Erdkröten, Frösche und Molche. Doch es gibt auch die NMS Fehring, die ihrerseits die Amphibien vor dem Straßentod retten. Gerade die Altamphibien sind so wichtig. Jedes Tier sorgt für die Vergrößerung des Bestandes. Regina Halbedel hat die Verantwortung für ihre Schule übernommen und organisiert jedes Jahr fleißige Helfer! Den ganzen Beitrag lesen »

Amphibienzaun in Obergnas

9. März 2020

Die Schüler der NMS Gnas nach getaner Arbeit

Wieder einmal hat die NMS Gnas mit ihren Lehrkörpern einen Amphibienschutztag eingelegt und bei den Roth-Teichen in Obergnas zusammen mit Bernd Wieser einen Schutzzaun für die gefährdeten Tiere errichtet. Seit 1998 wird hier schon ein Schutzzaun jährlich aufgebaut und betreut. Bis zu 2000 Tiere wandern hier auf 200 Meter Straßenlänge. Das ist ein Rekord! Den ganzen Beitrag lesen »

Artenschutz-Unterricht beim Bezirksjägertag

7. März 2020

Eine Pflanze für 10 Insektenarten – wenn sie ausstirbt, trifft es auch die Insekten

Bernd Wieser konnte auch heuer wieder im Rahmen des Bezirksjägertages mit zahlreichen Schulklassen die Artenschutz-Projekte im Bezirk vermitteln. Wie wichtig die Rolle der Insekten in der Natur ist und was diese sosehr bedroht? Warum die letzten Blauracken Österreichs noch rund um Straden fliegen? Was die Berg& Naturwacht und die Schüler zur Rettung von Fledermäusen und Amphibien beitragen? Wie und wann die Amphibien-Arten laichen? Wann und warum die Amphibien wandern? Diese und viele weiteren Fragen beantwortete der Biologe. Und zum Schluss gab es auch noch ein Anfassen von Kröte, Frosch und Molch. Den ganzen Beitrag lesen »

Korbflechter wieder im Einsatz

27. Januar 2020

Leopold Riedrich zeigt dem Nachwuchstalent die Technik

Das Korbflechter-Jahr beginnt äußerst erfreulich. So sind in allen Korbflechter-Gruppen der Region Zuwächse von Interessenten zu verzeichnen. Unser immaterielles Kulturerbe lebt und atmet in vollen Zügen. Dank sei hier im Speziellen unseren Korbflechter-Lehrern auszusprechen, die sich hier ehrenamtlich einbringen, Material besorgen und die Schüler unterrichten. Geflochten werden nicht nur Körbe, sondern auch Alltagsgegenstände und Ziergegenstände. Ca. 10 Korbflechter Abende werden durchgeführt. Der Korbflechter Ball findet am 24. Februar statt und das Palmbuschn Binden am Palm Samstag. In Stainz bei Straden finden die Korbflechter Abende immer am Freitag um 18 Uhr im Haus der Vulkane statt. Den ganzen Beitrag lesen »

Ein tolles Blaurackenfest 2019

5. August 2019

Ehrengäste mit Landtagspräsidentin Gabriele Kolar

Im Vorfeld unseres Blaurackenfestes wurde über den unerwarteten Nachwuchs berichtet. Unsere letzten 4 Blauracken haben es doch noch geschafft, ein weiteres Mal zu brüten und damit allen Expertenmeinungen wiedersprochen. Nicht zuletzt diese Nachricht hat viele Freunde unseres Vereines dazu annimiert, uns beim jährlichen Blaurackenfest zu besuchen. Ein besonderer Gast, aus Judenburg angereist, war die steirische Landtagspräsidentin Gabriele Kolar. „Ich habe aus der Zeitung erfahren, dass es dieses Fest gibt und mußte unbedingt herkommen um mir das anzusehen.“ Es ist wohl war, außerhalb der Südoststeiermark wurde kaum über unsere Aktivitäten berichtet, es sei denn, etwas Negatives war passiert. Mit unserem Ehrengast fuhren wir eine Runde zu den Blaurackenpärchen mit den beiden Jungvögeln und gaben ihr Informationen zu den Bedürfnissen dieses Steirischen Aushängeschildes. Den ganzen Beitrag lesen »