Der Verein "Lebende Erde im Vulkanland"

 

Der Verein widmet sich dem Naturschutz, der Öffentlichkeitsarbeit, der landwirtschaftlichen Umstrukturierung sowie der Schaffung zusätzlicher touristischer Einkommensmöglichkeiten für die ländliche Bevölkerung der Region. Es werden alte Traditionen wie die Beweidung von Hangflächen, die Streuobstpflege, das Korbflechten oder das Schnapsbrennen ebenso gefördert, wie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Der Verein ist mit Partnerorganisationen im In- und Ausland ständig in Kontakt um eine länderübergreifende Artenschutzinitiative für die Blauracke und andere gefährdete Tier- und Pflanzenarten zu erreichen. Unsere Partner sind unter den Links aufgeführt.

Eine detailliertere Beschreibung unserer Tätigkeiten können Sie sich hier ansehen: