NMS Fehring rettet Frösche in Schiefer

6. März 2019

NMS Fehring in Schiefer

Die Schüler der 3. Klassen der NMS Fehring haben zusammen mit ihrer Lehrerin Regina Halbedel und Koordinator Bernd Wieser an der Bundeslandgrenze in Schiefer/Welten neben der B 57 einen Amphibienschutzzaun errichtet. Nach der Arbeit gab es noch eine Exkursion in das Naturschutzgebiet an der Raab, wohin auch die geretteten Amphibien wandern. Dort konnten die Schüler schon allerhand beobachten. Biberrutschen, Spechte im Balzrausch, Ringelnattern, Kormorane oder Graureiher. Die Natürlichkeit des Gebiete gefiel den Schülern sehr.

Exkursion in die Raabauen bei Schiefer