Hausputz im Blaurackenland

16. Januar 2020

Mit dem Lader von Hans Kaufmann gelangen wir zu den 6 m hoch angebrachten Nistkästen

Die kalten Temperaturen erlauben es wieder ins Gelände zu fahren ohne Schäden anzurichten. Der Nistkastenputz steht uns bevor und wie immer begleiten mich Alois Absenger und Hans Kaufmann auf unserer mehrtägigen Tour. Im zentralen Brutgebiet hat im Vorjahr im August gleich nach der Brut ein wilder Sturm gewütet und zahlreiche Bäume umgerissen. Leider hat es auch einige unserer Nistkastenbäume erwischt.

Den ganzen Beitrag lesen »

Blauracken-Kalender

29. November 2018

Der erste Blaurackenkalender ist da und wurde mit großem Publikum im Haus der Vulkane vorgestellt. 13 Seiten mit Fotografien von Oliver Gebhard, Andreas Tiefenbach, Alois Absenger, Michael Tiefenbach und Alois Bresnik wurden vom Maler Alois Bresnik als Vorlagen für Aquarelle genutzt. Der Künstler aus Pölten bei Klöch lebt inmitten einer Naturlandschaft und lies sich diesmal von Naturmotiven für seine Arbeit leiten. Die Originalbilder wurden von Stradnern Unternehemern und 2 Mitgliedsgemeinden des Blaurackenvereines gekauft und somit auch die Kosten für die Kalenderproduktion gedeckt. Der Reinerlös kommt den Artenschutzprojekten des Vereines LEiV zu Gute. Karl Lenz hat diese, großteils neuen Partner für den Verein geworben und viele von ihnen sind auch gekommen um ihre Bilder zu übernehmen. Die Anwesenheit und Dankesreden von LAbg. Franz Fartek und Bgm. Gerhard Konrad zeigen die Bedeutung der Tätigkeiten des Blaurackenvereines. Mag. Bernard Wieser konnte in seinem Vortrag über die abgebildeten Arten die Gefährdungsursachen einschränken und bittet die Anwesenden um Mithilfe in der Meinungsbildung. Schon jetzt sind große Schritte getan. Der Verein bewirtschaftet 300 Wiesen und ist der größte Bio Grünlandbetrieb in der Region.

Vulkanland-Experte – Geologische Grundlagen

7. April 2018

Jeder Einheimische sollte wissen, was ihn so umgibt. Für die Kursteilnehmer waren die gewonnenen Erkenntnisse sicher ein Anlass zu weiteren Kursbesuchen. Mag. Bernd Wieser gab einen Überblick über die geschichtliche Entwicklung des Vulkanlandes:

   

Den ganzen Beitrag lesen »

Dachstuhlreinigung in Klöch

3. Februar 2018

Seit 2004 wird nun schon der Dachstuhl des Pfarrhofes in Klöch von Ehrenamtlichen der Berg- und Naturwacht Radkersburg und dem Blaurackenverein gereinigt. Auch diesmal waren wieder 6 Helfer bereit, den Guano der Fledermäuse aus dem vergangenen Jahr zu entfernen.  Unterstützt wurde die Aktion wieder durch Bgm. Dupona von der Marktgemeinde Klöch, dem die Fledermäuse ein wichtiges Anliegen sind. Den ganzen Beitrag lesen »

Pilzkurs in Oedt

1. Oktober 2017

Der heurige Pilzkurs stand unter einem guten Stern. 10 Tage zuvor hatte es über 100 l geregnet und diese Feuchtigkeit ist noch im Boden. Das haben die Pilze mit einer Wachstumsflut beantwortet. Über 300 Pilzarten konnten auf der Pilzausstellung in Feldbach gezeigt werden. Der Besuch bei der Pilzausstellung hat einige Sammler ermutigt, beim Pilzkurs teil zu nehmen um sich neues Wissen anzueignen und neue Pilze zu verkosten. Über 50 Teilnehmer kamen zum Sammeln und brachten auch schon einige Funde zur Bestimmung mit. Mit Heinz Prelicz und Bernd Wieser ging es dann in den Fisswald. Dort gab es dann ausführliche Erklärungen zu den einzelnen Pilzen, zur Genusstauglichkeit, Verwechslungsmöglichkeiten, Eigenheiten der verschiedenen Pilzgruppen und allgemeine Ökologie. Mittlerweile gibt es auch schon einige versierte langjährige Fans des Pilzkurses. Nach der Rückkehr gab es die Namen zu den Pilzen und weitere Erläuterungen, bevor es an die Verkostung ging.  Sogar einige Stadträte waren zu Besuch beim Pilzkurs zur Imkerei Rauch in Oedt gekommen. Den ganzen Beitrag lesen »