Eisschützenteich für Amphibien

2. April 2016

VortragDSC_8287

Jedes Jahr nach der Eisschützen-Saison wurde der Vereinsteich ausgelassen. Ein Umstand, der den, im nahe gelegenen Wald lebenden Amphibien nicht zugute kam. Und so mußten sie einen beschwerlichen langen Weg bis zu den großen Reither Teichen antreten, wo zahlreiche Straßen und der Verkehr für den vielfachen Tot der Tiere sorgten. Nun wurde von Mag. Bernard Wieser über Berg- und Naturwächter Franz Riegler ein Kontakt zum Eisschützenverein Unterstorcha gesucht, mit der Bitte den Teich bis zum Hochsommer bespannt zu lassen. Dann können hier Kröten & co ablaichen, ohne den weiten Weg anzutreten und sich der Laich auch von Fischen ungestört entwickeln. Zur Teichpflege kann dann nach der Saison noch immer das Wasser abgelassen werden. Die Freiwillige Feuerwehr Rohr unter Feuerwehrhauptmann Zeitvogel sorgt für die Neubefüllung des Teiches. Den ganzen Beitrag lesen »