Naturwiesenpreis für Familie Prassl aus Mureck

12. Juni 2013

Der große steirische Wiesenpreis

Der höchste Preis des Naturschutzressorts ist der Naturwiesenpreis. Er wurde eingeführt, um die Pfleger der schönsten Biotoperhaltungswiese auszuzeichnen. Von zahlreichen Vorschlägen der ortsansässigen Experten wird ein jährlicher Gewinner ausgewählt. € 2000,- gibt es für die vorbildliche Einhaltung der Pflegeauflagen und die langjährige Treue zum Biotoperhaltungsprogramm. Für Naturschutzlandesrat Dr. Gerhard Kurzmann gehören diese Auszeichnungen zu seinen angenehmeren Aufgaben. Naturschutzhofrat Dr. Johannes Zebinger, Gebietsbearbeiterin Mag. Dietlind Proske, Bezirksnaturschutzbeauftragter Mag. Johann Pfeiler, ESG-Gebietsbetreuer Dr. Andreas Breuss und Mag. Bernard Wieser, Kammerobmann Siegfried Klobasser, Bgm. Siegfried Bauer, und der Mäher, Wein- und Buschenschankgourmet Krispel aus Neusetz fanden sich zur Überreichung des Preises ein und gratulierten den beiden Gewinnern. Als kleines Dankeschön gab es eine Einladung mit regionalen Schmeckerchen und Weinen vom Buschenschank Krispel.

Den ganzen Beitrag lesen »