Flüchtlinge unterstützen Anlage einer Naturschutzwiese

2. April 2016

Vortragimage002

Im Brutgebiet der Blauracke konnte der Verein L.E.i.V. ettliche Ackerflächen anpachten. Darunter auch Ackerflächen, die zuvor jahrelang bereits als Bioacker bewirtschaftet wurden. Eine dieser Flächen wird nun in eine Wechselwiese überführt, weil in diesem Ried alle Wiesen umgebaut worden waren. Schon im Vorjahr hat die Anlage eines Ökostreifens entlang dieses Ackers ein Blaurackenbrutpaar anglockt. Nun gab es ein massives Ampfer- und Distelproblem am angrenzenden Acker. Mechanisch kann dagegen kaum etwas gemacht werden und Chemie wird vom Verein L.E.i.V. nicht verwendet. Also musste mit händischer Arbeit das fast 1,8 ha große Feld von Ampferpflanzen befreit werden. Für die in Straden untergebrachten Flüchtlinge war es eine Gelegenheit ihre Solidarität zu zeigen und sich einzubringen. In ehrenamtlicher Arbeit und unter Anleitung von Mag. Bernard Wieser arbeiteten 10 Flüchtlinge 3 Tage lang mit dem Erfolg, dass der Ampferbestand größtenteils entfernt werden konnte. Im Anschluss erfolgte eine Neueinsaat der Fläche durch Gerhard Neuwirth und das Errichten von Ansitzwarten durch die Mitarbeiter des Vereines. Den ganzen Beitrag lesen »

Korbflechten

20. Februar 2016

VortragIMG_3433-001

Wieder ein gelungener Abend mit zahlreichen Korbflechtern. Auch die Flüchtlinge aus Straden waren beim Flechten dabei. Ein schönes Beispiel für gelungene Integration.

https://picasaweb.google.com/108964052787257666402/20160219Korbflechterabend#6253122874929244274