Ende der Amphibienlaichsaison 2013

17. April 2013

Das Ablaichen der Amphibien ist zu Ende. Nachdem die Weibchen bereits die Rückwanderung in die Wälder angetreten haben, bauen wir die Zäune wieder ab, damit die Tiere nicht aufgehalten werden. Die heurige Saison verlief endtäuschend. Bereits Anfang Mai haben einige hundert Individuen pro Wanderung ihre Reise angetreten. Doch dann kam der Winter zurück und über 3 Wochen tat sich nichts. Erst in der 2. Aprilwoche begann die Wanderung erneut. Allerdings haben nur noch wenige Tiere daran teilgenommen. Somit ist heuer ein schlechtes Amphibienjahr. Nachdem es jetzt wirklich Frühling wurde und die Temperaturen schon zu hoch sind, ist die Wanderung aus. Die Schüler der Hauptschule Paldau halfen in Saaz und Reith beim Zaunabbau. Den ganzen Beitrag lesen »

Weltwassertag – Vortrag in Hauptschule Paldau

20. März 2013

Die Hauptschule Paldau hat eine Woche lang den Weltwassertag – das Jahr der Wasserkooperationen – zum Thema. Beiträge rund um das Thema Wasser werden behandelt. Dies war auch ein Grund um Mag. Bernard Wieser einzuladen, um über die ökologischen Aspekte des Wassers zu sprechen. Dabei gelang es ihm, eine Verbindung von weltweiten Zusammenhängen mit unseren regionalen Verhältnissen zu machen. Die Verteilung des Wassers auf der Erde, der Anteil des Trinkwassers, der Einfluss der Sonne auf unser Wasser, die großen Meeresströmungen und ihre Motoren, die Eiszeiten und ihre Auswirkungen auf unsere Fauna und Flora, der Regen und die Energie, die im Wasser steckt, das alles waren Themen, die spannend für die Schüler waren und bei denen das Mitdenken und die Mitarbeit gefragt war.

Den zweiten Teil widmete Bernd Wieser den Tieren und Pflanzen rund um das Wasser. Warum Flüsse nicht geradeaus fließen – die Erde dreht sich und Wasser ist träge. Wie regulierte Flüsse sich einsenken und den Grundwasserhaushalt verändern und wozu Grundwasser eigentlich von Nutzen ist? Trinkwasservorräte, Wärmeregulation, Pflanzenwachstum, usw. Wie sich das fehlende Grundwasser auf die Auwälder und das Laichverhalten der Fische auswirkt. Welche Fischarten unsere Flüsse, Altarme und Teiche besiedeln? Beispiele von Insekten, die im Wasser leben, von Vogelarten, die an das Wasser gebunden sind und schließlich die laufende Amphibienakion waren Themen im zweiten Abschnitt. Den ganzen Beitrag lesen »

Paldauer Jugend – Einsatz für die Kröten auch bei Wind und Wetter

14. März 2013

Bei eisiger Nordströmung mit Schneefall rückten die Paldauer Hauptschüler aus, um die Krötenzäune in Saaz und Reith aufzubauen. Trotz der widrigen Wetterumstände und eines sehr feuchten Bodens konnten schlussendlich dichte Amphibienbarrieren errichtet werden. Alois Taferl betreute die Gruppe in Saaz und Bernd Wieser mit Sohn Thomas die Gruppe in Reith. Von beiden Gemeinden, Paldau und Oberstorcha gab es Verpflegung und Material gesponsert. Den ganzen Beitrag lesen »

Krötenzaun am Reither Teich

8. März 2012

Mag. Johann Pfeiler, neuer Bezirksnaturschutzbeauftragter für Feldbach und Radkersburg und Mag. Bernard Wieser, Naturschützer aus Feldbach wurden von SchülerInnen der 4b der Hauptschule Paldau tatkräftig beim Bau eines 400 m langen Amphibienzaunes in Reith unterstützt. Jährlich wandern hier an die 2000 Tiere zum Ablaichen. Bis Anfang April wird die Wanderung noch andauern. Den ganzen Beitrag lesen »