Blauracken – Weinlese

11. Oktober 2013

In den zahlreichen Obstgärten unseres Vereines sind auch immer wieder Weinhecken versteckt, die alte Direktträgersorten beherrbergen. Beim Heckenklescher gilt eine Regel. Je mehr Sorten, desto besser wird er. Und diese Regel befolgen wir. Zur Zeit produzieren wir den Heckenklescher nur für den Eigenbedarf. Bei einigen Anlässen wird er ausgeschenkt. Diese sind jedoch sehr rar. Das ist auch verständlich – bei den geringen Mengen. Den ganzen Beitrag lesen »

Kastanien und Sturm aus Eigenproduktion und Bertls Kochkünste

21. Oktober 2012

Der Heckenklescher rinnt wie Blut aus der Presse.

Alois Absenger und Bernd Wieser haben den Vereinsheckenklescher geerntet und gepresst. Die Trauben waren heuer wirklich von bester Qualität. Kein Pilzbefall, keine faulen Trauben, ja nicht einmal Wespen haben sich an den Trauben vergangen. Auch die asiatischen Mairenkäfer hatten heuer kein Massen auftreten an den Trauben. Mittlerweile ist der Sturm verkosten worden. Bei der Geburtstagsfeier beim Bertl in Gosdorf konnten die Vorstandsmitglieder und Mitarbeiter des Vereines das erste Mal unseren Sturm testen.

Den ganzen Beitrag lesen »