Besuch einer baltischen Delegation

6. Mai 2015
Bernd Wieser gibt einen Überblick über die Aktivitäten des Blaurackenvereines im Bereich Heuverwertung

Bernd Wieser gibt einen Überblick über die Aktivitäten des Blaurackenvereines im Bereich Heuverwertung

Eine aus drei Länder zusammengesetzte wissenschaftliche Delegation für Ländliche Entwicklung besuchte den Blaurackenverein und wollte mehr über die laufenden Heuverwertungsprojekte erfahren. Justus Gublinas aus Lithauen organisierte die Fahrt und stellte seine Kollegen dem Exkursionleiter Bernd Wieser vor. Der führte dann die 15 mitgereisten zur heu-Pelletierungsanlage in Halbenrain die zur Zeit umgebaut wird. Man möchte die produktion der Pelletierung von 700 kg auf 5000 erhöhen und hat dazu neue anlagenteile erworben und eine Halle angemietet. Von allen Seiten werden die Pelletierer angefordert. Das ehemalige EU-Projekt, das mit Hilfe des Landes Steiermark und des Vereines L.E.i.V. im Jahr 2008 ins leben gerufen wurde, hat jetzt eine 7köpfige Landwirtegruppe weiterentwickelt. Eine Kooperationinitiative vor Ort eingefädelt von Obmann Günther Weiß aus Hürth hat die Anlage funktionsfähig gemacht. In ganz Europa gibt es keine zweite Anlage, die funktioniert. Dr. andreas Breuss, selbst beim Pelletiererverein Heu und Pellets Mitglied, führte die Gruppe, die sich sehr für heuverwertung aller Art interessiert durch die Anlage und erzählte über das Zustandekommen. Den ganzen Beitrag lesen »