Lendava

21. September 2014

Ramsar2013-DSC_8492

Fast 10 Jahre nach einem Besuch einer steirischen Delegation in Lendava (Slowenien), wo es um die Absicht ging, den gemeinsamen Bach, bzw. Fluss Lendava ökologisch zu verbessern, kam nun eine Delegation slowenischer Vereine und Gemeindepolitiker nach Kapfenstein um alte Freundschaften aufzufrischen, aber auch um nach den Urprung ihrer Lebensquelle zu suchen. Diese befindet sich auf dem Gleichenberger Kogel knapp unter dem Haus Gertraud im Wald von Anton Hütter, einem Landwirt und Jäger, der die Gäste auch zur „Ludl-Quelle“, wie sie im Volksmund genannt wird, führte. Begleitet wurde der Tross von Gebietsbetreuer Bernd Wieser, den eine mehr als 10jährige Freundschaft zu Stanka Desnik, Naturparkdirektorin und zum Naturpark Gorizko in Nordslowenien verbindet. Er begrüßte die Gäste und führte sie in den Oberlauf der Landava. Dort traf man dann Altbürgermeister Franz Nell. Er war auch vor 10 Jahren treibende Kraft der Gemeindepartnerschaft mit der Stadt Lendava und empfing die Delegation mit der Bürgermeisterkanditatin herzlichst. Nach der Quelle ging es weiter zum Schloss Kapfenstein, wo eine Begehung des Geotrails wartete und anschließend wurden die Gäste durch das Vulkan-Museum in Kapfenstein geführt. Dr. Ingomar Fritz, Landesgeologe erklärte die Zusammenhänge und fand mit Velimir Turk auch gleich einen kompetenten Ansprechpartner und Geologen auf Seiten der Delegation.

Ramsar2013-DSC_8509

Ein weiterer Höhepunkt war der Besuch des Hauses der Vulkane in Stainz/Straden, wo der Verein L.E.i.V. gerade einen Obstsortentag abhielt. Bernd Wieser führte durch den Naturschaugarten und bekam dafür eine Darbietung der mitgereisten Künstler aus Lendava, die Chormusik, Tanzgruppe und Lesungen beinhaltete. Ein Tänzchen mit der Bürgermeisterkandidatin eingeschlossen, lies man den Besuch im Gastgarten der Stainzer Stube bei Biomost vom Blaurackenverein entspannt auslaufen. Die Sortenausstellung wird nach einer Woche hier in Stainz nach Otovci wandern und auch der Ramsarwandertag wird wieder gemeinsam durchgeführt werden. Ein schöne Freundschaft mit Lendava und seinen Vereinen bleibt uns erhalten. Den ganzen Beitrag lesen »

Geologie trifft Vulkanland – Tag 1 – Kapfenstein, Riegersburg, Fehring

14. September 2013

 

Die Expertengruppe nach der Käseverkostung bei der Fromagerie Gruber in Bergl vor der Kulisse der Riegersburg

Anlässlich des 50. Todestages von Prof. Dr. Arthur Winkler-Hermaden wurde ein Geologen-Symbosium in der Marktgemeinde Kapfenstein im Steirischen Vulkanland abgehalten. Es ging dabei um die ungeklärten Fragen rund um den Vulkanismus und seinen Auswirkungen in der Region. Dazu hat Organisator und Vulkanologe Dr. Ingomar Fritz vom Landesmuseum Joanneum die österreichischen und deutschen Spezialisten zu diesem Thema geladen und mit Vorträgen und Exkursionen ein umfangreiches und für Fachpublikum und Lehrer, aber auch für Laien verständliches Programm zusammengestellt. Den ganzen Beitrag lesen »