Blaurackenfest 2015

3. August 2015

VortragDSC_3635

Nach anfänglichen Regengüssen hatte der Himmelvater Erbarmen und schickte uns die Sonne vorbei. Viel Mühe haben wir uns gegeben und diese Mühe wurde auch belohnt. Unsere Gäste kamen von Nah und fern. Manche sind im Regenguss in der Obersteiermark losgefahren und sind im Sonnenschein bei uns angekommen. Gäste aus dem Burgenland, aus Niederösterreich und Wien, aus Graz aus Feldbach, von überall aus der Steiermark und sogar aus Bolivien waren sie gekommen um mit uns das Blaurackenfest zu feiern. Mit zwei Kutschen hinaus zu den Blauracken, oder im Naturschaugarten zur Wespenspinnenfütterung, oder zu unseren Korbmachern vorbeigeschaut, bei unseren Künstlerinnen ein Tattoo geholt, die Pilzausstellung betrachtet, die seltenen Haustierrassen besucht, am Infostand vorbeigeschaut und ein paar Souveniers mit nach Hause genommen oder die Ausstellung der Gleichenberger Hauptschule betrachtet, vieles war möglich. Kulinarisch bestens betreut von Toni Waltensdorfer, den aufgrund des hohen Andranges fast die Vorräte augegangen waren, zu Mittag ein Buffet vom Feinsten am Nachmittag einen L.E.i.V.-Burger und die Welt war gerettet. Am Blaurackenstand noch ein Pockbier oder einen Piwiwein oder Säfte von Blaurackenverein genossen und ein paar Momente in der Sonnen gelegen, es war wieder mal herrlich. Wir bedanken uns bei all den freiwilligen Helfern und bei den Gästen für´s Vorbeikommen. Den ganzen Beitrag lesen »