Au-Erlebnistag in den Murauen bei Gosdorf

4. Mai 2014
Pauli Prates gefiel der Naturführer

Pauli Prates gefiel der Naturführer

Blendender Sonnenschein empfing die Murauwanderer und -radfahrer, auch wenn der Wind ein wenig blies. Trotzdem konnte man sich einer üppig spriessenden Natur erfreuen und darüber hinaus wurde auch noch geführt und hergezeigt, was das Zeug hielt. Beginnend von Mureck mit Michael Breuss, einem absoluten Insider und seiner Gattin Marlies, die ihre Gäste durch die Au und die Zeit führten, über die Gosdorfer Muraufweitung, wo Bertl Langer mit Auhund Heinrich über die Nützlinge im Auwald berichteten und Bernd Wieser vogelkundliche und botanische Führungen zu den Aubewohnern machte, zur Donnersdorfer Au, wo Andreas Breuss über den Artenreichtum der Au und über die Rückbaumaßnahmen und die NATURA2000 Ziele berichtete, kamen 100e Aubesucher in den Genuss des Artenreichtums der österreichischen Murauen, dem mit fast 3000 ha 2.größten Auwaldkomplex in Österreich. Den ganzen Beitrag lesen »