Blaurackenfest 2018

6. August 2018

Ehrengäste und internationales Jugendcamp besuchen den Blaurackenverein LEiV

Seit genau 20 Jahren gibt es das Blaurackenfest. Man kann sagen es ist ein traditionelles Fest und es dient der Öffentlichkeitsarbeit rund um die seltenen Blauracken, die leider auch hier um Straden vor dem Aussterben stehen. Den ganzen Beitrag lesen »

Traubenernte

17. September 2017

Die alten Sorten aus dem Naturschaugarten werden zu Traubensaft verarbeitet und dieser beim Blaurackenfest und anderen Anlässen verkauft. Wir besitzen 11 alte Sorten, die heute ihre wirtschaftliche Bedeutung verloren haben. Als Safttrauben sind sie jedoch ausgezeichnet. Über mehrere Tage ginweg wurden die Trauben gelesen, entsaftet und ohne Zusätze in Flaschen abgefüllt. Den Traubensaft kann man im Büro des Blaurackenvereines im ehemaligen Stainzer Gemeindehaus erwerben. Den ganzen Beitrag lesen »

Streuobst-Schnittkurs im Naturschaugarten

18. März 2017

Die Teilnehmerzahl beim jährlichen Streuobst-Schnittkurs des Vereines L.E.i.V. steigt von Jahr zu Jahr. Viele wissen oft nicht, was sie mit ihren geerbten oder gekauften Streuobstgärten tun sollen. Das Grundwissen über den richtigen Schnitt der Bäume, über die Pflege, Düngung, Krankheiten, Schädlinge, Sortenauswahl und die ökologischen Zusammenhänge geben Hans Kern und Bernd Wieser gerne an die Teilnehmer weiter. Doch das wichtigste ist der Kontakt zu jemanden, der Hilfestellung geben kann. Den ganzen Beitrag lesen »

Streuobsttag im Naturschaugarten

17. September 2016

vortragimg_20160917_104319

Ein weiteres Mal fand ein höchst erfolgreicher Beratungstag für Streuobst im Naturschaugarten statt. Dr. Michael Suanjak sammelte unterschiedlichste Streuobstsorten aus den Pachtgärten des Blaurackenvereines und viele Besucher brachten ihre Haussorten mit. So kam eine, trotz schlechtem Obstjahr doch sehr ansehnliche Sammlung und Ausstellung zusammen. Hans Kern zeigte das Okulieren von Obstbäumen. Damit kann man unterschiedliche Sorten auf einen Baum vereinen. Das hilft auch oft bei der Rettung von seltenen Sorten, wenn die Bäume schon zusammenbrechen.

Der Sortentag ist auch eine Rundschau über die ca. 30.000 Obstbäume im Europaschutzgebiet Südoststeirisches Hügelland, die in über 1000 Obstgärten stehen. Ziel ist es, heimische Sorten, wie den Stradner Weidlichapfel oder den Wiesler Apfel aus Gleisdorf zu forcieren und damit wieder mehr Massen- bzw. Wirtschaftsäpfel anzusetzen, um in Zukunft eine regionale Bio-Streuobstschine ins Leben rufen zu können. Der Blaurackenverein sieht sich hier als Vorreiter in der Region, weil er die zahlreichen Obstgartenbesitzer anspricht und das Streuobstprojekt vorlebt. Mit Michael Suanjak ist dazu auch ein kompetenter Partner mit eigener Biobaumschule gefunden worden, der dort für die Nachzucht unserer Sorten sorgt. Näher kann man unter www.schafnase.at nachschlagen. Den ganzen Beitrag lesen »

Blaurackenfest im Naturschaugarten

8. August 2016

VortragIMG_20160807_153950

Wochenlang haben die Vorbereitungsarbeiten für das diesjährige Blaurackenfest gedauert. Da wurden Keramiken angefertigt, Stoffpatscheln gestrickt und Kuchen gebacken. Da wurden auch Gehege für die seltenen Haustierrassen gebaut, das Naturschaugartengelände gemähd, die Wespenspinnen gefüttert. Und schließlich der ganze Platz gesäubert und für das Fest beschattet und mit genug Sitzmöglichkeiten ausgestattet. 40 freiwillige Helfer haben zudem dem Fest einen Erfolg beschert. Lothar Lässer, sein Freund Kurt und die Musiker von der Grobnbauernblos waren allesamt gut drauf, die Küche der Stainzer Stubn hat ihr Bestes gegeben und die Gäste waren zufrieden. Mit den Kutschen vom Lechner und Gaspar ging´s hinaus zu den Blauracken, die Scheckenziegen vom Feldgitscher und die Wollschweine vom Augustin im Garten waren der Hingucker und haben sich sichtlich wohl gefühlt. Sie waren, wie die Gäste gut gelaunt und wollten den Platz nicht mehr verlassen. So gab es noch eine Schnitzeljagd zum Abschluss, weil einige Wollschweine reisaus genommen hatten. Der internationalen Jugendgruppe wurde das Noargeltrinken erklärt, wieder ein wertvoller Beitrag zur Völkerverständigung. Den ganzen Beitrag lesen »