Seltene Streuobstsorten für die Region

23. März 2019

Einige Abnehmer der seltenen Streuobstbäume mit dem LEiV-Team

Das vom Europäischen Landwirtschafts-Fond und der Naturschutzabteilung vom Land Steiermark geförderte Streuobstprojekt für die regionalen Europaschutzgebietsgemeinden findet ein großes Echo in der Bevölkerung. Es ist uns gelungen, in nur wenigen Tagen mehr als 50 Abnehmer für die erste Tranche an seltenen hochstämmigen Streuobst-Apfelsorten mit Sämlingsunterlagen zu begeistern. Den ganzen Beitrag lesen »

Heupelletierung im ORF

6. September 2016

VortragDSC_9406
In der Wettervorschau auf heute Dienstag, dem 6. September 2016 wurde das Heupellet-Projekt unseres Vereines vorgestellt, welches nun in bäuerliche Hände übergeben wurde und wirtschaftlich sehr gut läuft. Ein Vorteil für die Wiesenlandschaft im Vulkanland wäre durchaus möglich, wenn sich mehr Betriebe an der Heupelletierung beteiligen. Am 10. September erfolgt ein ausführlicher Bericht in Land und Leute. Bei Interesse die Vertretung der Heupelletierung in Halbenrain kontaktieren: Günter Weiß, 8492 Halbenrain, Hürth 25 – Verein Heu und Pellets – tel.: 03475 – 2638; Link zur Heupelletierung