Poly Fehring baut Amphibienzaun in Schiefer

13. März 2012

Lehrer Franz Unger hilft mit seinen Schülern den Amphibienschutz an der Steirisch-Burgenländischen Grenze aufrecht zu erhalten. An der stark befahrenen Güssinger Bundesstraße wurde der burgenländische Amphibienzaun um 150 m verlängert. Nach der Arbeit gab es noch eine Exkursion in das Projektgebiet Mein m² Raabtal. Die Schüler lernten etwas über Fischaufstiegshilfen, Altarme, Laufverkürzungen, Revitailisierungsprojekte und Zugvögel. Der Weg der Amphibien zum Laichgewässer wurde begangen um die Hindernisse zu studieren. Die ersten Schwarzkehlchen und Goldammern zogen durch das Gebiet. Den ganzen Beitrag lesen »