Baggern für den Naturschutz

20. Mai 2011

 

Ein Seminar zum Thema „Revitalisieren von land-, forst- und wasserwirtschaftlichen Flächen“ fand in Burgau an der Lafnitz in der biologischen Station der BIOLARGE (Biologischen Arbeitsgemeinschaft) statt. Veranstalter waren die Gebietsbetreuung des Europaschutzgebietes Lafnitztal, die Biologische Arbeitsgemeinschaft und die Naturparkakademie. Mag. Elisabeth Pölzler-Schalk, Mag. Emanuel Trummer und Ing. Gerhard Schmidl waren die Exkursionsleiter und erklärten die Zusammenhänge bei der Wiederherstellung von Biotopen im Rahmen verschiedener Projekte und auch die bereits stattgefundenen Anreicherungen an Artenpotentialen in diesen Lebensräumen. Gezeigt wurden unter anderem die Revitalisierungsstecke des Hühnerbaches bei Fürstenfeld, sowie des Zusammenflusses von Lafnitz und Safen, die Dünenäcker von Burgau  und die Waldumwandlungen bei Wörth. Karoline Krainer-Hartmann von der Naturparkakademie informierte über bevorstehende Veranstaltungen ihrer Organisation. Den ganzen Beitrag lesen »