World-Water-Day 2017 – Vorbegehung der Ramsarwanderstrecke

15. Dezember 2016

vortragdsc_9883

Zahlreiche Altarme durchziehen das Talgebiet der Mur bei St. Martin in Kroatien. Lebensräume, die hier nicht nur von den Tieren, sondern auch von den Einheimischen genutzt werden. Und noch ist diese Nutzung im Einklang mit der Natur. Das soll auch so bleiben, dafür wurde ein Naturpark in der Gespannschaft Medjimuri eingerichtet, der das gesamte Murtal mit seinen Wäldern und Altarmen auf über 70 Kilometer Länge umfasst. Seit einigen Jahren ist man auch dem Biosphären-Gebietsystem beigetreten. Die eingesetzten Naturparkranger passen auf den Fluss auf und begleiten die Menschen durch die Auen. Das Internationale Murschutzkomitee hat beschlossen, in diesem Gebiet den nächsten Ramsar-Wandertag zu veranstalten. Unter kroatischer Organisation und mit Mithilfe aus Slowenien und Österreich sollen wieder 500 bis 1000 Menschen am 29. Jänner 2017 hier um die Altarme und entlang der Mur wandern und versorgt werden. Dies als Zeichen für einen wertvollen unverbauten Fluss, der alle seine Funktionen erfüllt und Leben spendet. Über 50 Fischarten, 100 Vogelarten, 1000 Pflanzenarten und vieles mehr sind hier beheimatet. Der Biber darf hier seine Bäume fällen, der Fischotter seine Fische erbeuten, ohne Konflikte, denn in einem intakten Fluss ist genug für alle da. Wer mitfahren möchte: Es wird ein Bus ab Feldbach über Halbenrain und Radkersburg nach St. martin fahren. Anmeldung unter 0664-4658118. Den ganzen Beitrag lesen »