Wein achten

26. November 2017

Ferdinand Pregartner und Olgo Kous traten gemeinsam im Haus der Vulkane mit ihrem Programm „Wein achten“ auf. Literatur zum Thema Wein gibt es ja bekanntlich im ausreichendem Maße. Das Beste der oenologischen Hitliste quer durch Europa konnte man aus Ferdinand Pregartners Zusammenstellung geniesen. Olga Kous begleitete den Sprachkünstler auf dem Klavier.

Der Blaurackenverein L.E.i.V. und der Stainzer Singkreis bemühen sich immer wieder, Kultur in den Stradner Ortsteil zu bringen. Isabella Wieser hat für die Gäste mit Hilfe der Stradner Weinbauern und deren Produkten ein angenehmes Ambiente erzeugt. Der Singkreis unter Marianne Walter, Hannelore Heintschitsch, Grete Klampfer und Elisabeth Hartmann bemühten sich um das leibliche Wohl der Gäste. Den ganzen Beitrag lesen »

Stainzer Singkreis trifft Klänge der Natur

23. September 2013

Schon seit längerem war ein Ausflug mit der Gleichenberger Bahn geplant. Der Stainzer Singkreis und Bernd Wieser hatten sich zu einer Fahrt mit der Bahn verabredet um den Klängen der Natur zu lauschen, einem Projekt zwischen L.E.i.V.-Verein und Gleichenberger Landesbahn. Dabei sitzt man im Zug, fährt durch eine zauberhafte frühherbstliche Landschaft und lauscht drinnen, was sich draußen tut. Ökologische Säulen der Region, wie die Raab und Attraktionen, die man entlang des Flusses anradeln oder anlaufen kann, das Schwärmen der Fledermäuse der Zug der Störche nach Südafrika, die Erholungsfunktion des Fiswaldes für die Feldbacher Bevölkerung und die Genese des Waldes sowie die Rolle der Pilze im Wald, der Wald als Bewahrer unseres Trinkwassers und vieles mehr sind Themen, die in den Klängen der Natur Platz finden.

Die Fahrt führte nach Gleichenberg und zurück nach Feldbach. Weil gerade eine Pilzausstellung aufgebaut wurde, besuchte man die Imkerei Rauch in Oedt. Dort gab es einen Vortrag über die 100 gefundenen Arten von Bernd Wieser. Ein wunderschöner Tag und gute Laune begleiteten die Sänger und schließlich landeten alle beim neuen Buschenschank Dunkl in Nägelsdorf. Dort wurde gefeiert und gesungen bis zur Sperrstunde! Den ganzen Beitrag lesen »