Tag des Ehrenamtes

16. Mai 2011

Das es mitten im Mai regnet, ist normal und auch gut für unsere Kulturen. Am dritten Sonntag hintereinander gab es Regen und trotzdem waren über 400 Stainzer gekommen, um den Tag des Ehrenamtes zu feiern. Ausgezeichnet wurden dabei besonders verdiente Mitglieder aller Stainzer Vereine, Genossenschaften und sonstiger Gemeinschaften, die für das Wohl und die Entwicklung der Gemeinde Besonderes geleistet haben. Auch einige Mitglieder des Blaurackenvereines erhielten diese besondere Auszeichnung. Es war aber auch ein Tag um sich und die Vereinsarbeit der Bevölkerung zu präsentieren, denn eine solche Mischung an Gemeindebürgern gibt es das ganze Jahr nicht an einem Ort. Am Ende der Veranstaltung wurden Preise der einzelnen Vereine nach einem Quiz-Parcours verteilt. Der vom Verein L.E.i.V. zur Verfügung gestellte Preis, 5 kg Angus-Fleisch von der Laasen-Weide, wurde von Frau Krainer aus Stainz-Bergen gewonnen. Wir gratulieren. Einen Überraschungsgast gab es schließlich auch noch. Justizministerin Dr. Beatrix Karl kam unverhofft vorbei und zeigte großes Interesse an der Arbeit des Blaurackenvereines. Den ganzen Beitrag lesen »