Vortrag: Pilze der Magerwiesen des Europaschutzgebietes Südoststeirisches Hügelland

22. Februar 2010

k-dsc07432

Heinz Prelicz und Bernd Wieser gestalteten einen Vortrag über die Pilzwelt von Schutzflächen im Südoststeirischen Hügelland, von Kornberg bis Halbenrain. Über 500 Arten bei 90 Exkursionszielen konnten im Vorjahr für den Verbreitungsatlas österreichischer Pilze kartiert werden. Heinz Prelicz bereitet die heimische Pilzwelt in eindrucksvollen Mikrobildern auf. Über die Biotope und deren Bewirtschaftung sprach Bernd Wieser.
Die Pilzgruppe des Landesmuseum Joanneum unter Alfred Aaron und Harald Kahr luden zu diesem Vortrag ein. Die steirischen Pilzfachleute kamen geschlossen ins neue Zentrum für Naturkunde – Abteilung Botanik im Stiefelkönig-Lagerhaus nach Andritz.

Nachlesen unter: http://www.museum-joanneum.at/de/botanik/veranstaltungen_1/vortraege/die-pilz-flora-von-geschuetzten-magerwiesen-im-vulkanland-der-1