Himmlisch urlauben – eine Kooperation

20. Januar 2018

Kulturlandschaft rund um Tieschen

Eine Kooperative zwischen der Diözöse Graz-Seckau und dem Blaurackenverein LEiV besteht schon seit einigen Jahren. Resultat ist der Schutz von Fledermäusen in den heimischen Kirchen und Pfarrhäusern. Nun hat Geschäftsführerin Lidija Vindis-Roesler Biologen aus der Region gebeten, ein Programm für die Gäste der zu Pensionen umfunktionierten Pfarrhäuser zu entwickeln. In Tieschen und Söchau, sowie in zwei weiteren steirischen Orten gibt es die Möglichkeit in den kirchlichen Einrichtungen einen friedlichen Urlaub zu verbringen, also himmlisch zu urlauben, dies in Apartments mit Himmelbetten. Mit einer Wanderung rund um den Königsberg unter den Namen „Vom Leben auf dem Kochtopfdeckel“ wird Mag. Bernard Wieser diesen Gäste von den Menschen hier und ihrer Beziehung zum Vulkanismus erzählen und ihnen wichtige Schauplätze am Königsberg zeigen. Den ganzen Beitrag lesen »

Laasen – Wintereinstand in Betrieb

9. November 2011

Reinhard Wango und Markus Damittner haben für die Weiderinder nun den Wintereinstand fertig gestellt. Unsere Mitarbeiter haben in den letzten Wochen einiges geleistet.  Jetzt kann der Winter kommen. Auch ein Stall in Klöchberg wurde von den beiden renoviert und ein Vorplatz gestaltet, damit ein Lagern von 100 Heuballen aus dem Bereich Tieschen und Klöch möglich wird. Den ganzen Beitrag lesen »

Mostpressen und Rindfleisch aus Tieschen

18. September 2011

Ein Fest von Tieschener für Tieschener war es und wir freuen uns, dass der Naturschutz dabei eine große Rolle spielen durfte. Monika Hafner und Günther Kornegger, sowie Klaus Klöckl und Franz Puntigam haben sie jedenfalls große Mühe gegeben und ein großartiges Fest organisiert. Sicher mehr als 1000 Festgäste haben diesen Tag miterleben dürfen und von einem waren Meister der Küche das Angus-Rind zubereitet bekommen. Den ganzen Beitrag lesen »