Mitgliederversammlung des Blaurackenvereines L.E.i.V.

28. Januar 2013

Mitgliederversammlung 2013

Interessante Beiträge von den 3 Gebietsbetreuern der Ost- und Südoststeirischen Gebietsbetreuer gab es am Sonntag, dem 27. Jänner im GH Pock zu hören. Wiesenanlagen in Wörth an der Lafnitz, wo man Wälder zugunsten einer Wiesenlandschaft gerodet hatte, Klimaveränderungen in der Südoststeiermark mit einem Zuzug von Insekten aus den Süden oder Schlammmassen aus den Kraftwerken, die nach Stauraumspülungen der „so sauberen Wasserkraftwerke“ die gesamte Murau bis weit nach Kroatien hinunter zugeschlammt haben.  Aber auch viel Positives war zu hören, wie etwa der Kampf gegen die Neophyten, der eine immer breitere Front bekommt oder Projekte mit den Schulen und der Gleichenberger Landesbahn. Die Klänge der Natur werden bald in einem Triebwagen der Bahn zu hören sein. Für unzählige Initiativen gab es Lob von Seiten der Politik und Partnern aus Landwirtschaft und Kunst. Der Vorstand, der immerhin für einen Rahmen von 150.000 € im Jahr haftet, wurde von den Rechnungsprüfern entlastet und die Arbeit des Geschäftsführers für gut befunden. Es konnten sowohl Zinslast als auch Überziehungsdefizit aufgrund der Vorfinanzierung um 14.000,- im Jahr 2012 gesenkt werden. Mit allen ausständigen Förderungen ist man weit im Plus. Den ganzen Beitrag lesen »