Weidebetrieb in Laasen wieder aufgnommen

23. Mai 2013

Im Blaurackengebiet von Laasen weiden wieder die Angusinder vom Betrieb Reinhard Wango. Die Wahl für diese Rasse war vorwiegend aufgrund des begehrten Fleisches gefallen. Die Rinder haben aber auch noch weitere gute Eigenschaften. Sie werden kaum krank, fressen auch überständiges Gras und sind nicht so schwer. Daher kommt es auch nicht zu einer übermäßigen Belastung des Bodens. 24 Mutterkühe und Kuhkälber teilen sich die Weide mit Petzi dem glücklichen Stier. Es gab auch schon wieder einen Brutversuch der Blauracken in Laasen. Genaueres dazu wird aber erst im Sommer kundgetan! Das Biotop- und Weideprojekt ist mit der Errichtung von Stallgebäuden und Weideeinrichtungen an vielen Stellen im Europaschutzgebiet vorerst zu Ende gegangen.

Den ganzen Beitrag lesen »