Weihnachtsfeier

11. Dezember 2015

VortragDSC_6533

Nach einem erfolgreichen Jahr ist es auch an der Zeit die zahlreichen Mitwirkenden zu einer Weihnachtsfeier einzuladen. Dies geschah am 9. Dezember im Restaurant Stainzer Stuben in Stainz/Straden. Um auch bei der Weihnachtsfeier für Naturschutz zu sorgen, wurden die Gerichte sorgfältig ausgewählt: Gemüse und Salate aus der Nachbarschaft, Rindfleisch von unseren Weiderindern aus Laasen und Schweinefleisch vom Biobauer Krenn aus Pretal, dazu Fisch aus Feldbach. Keine Industrieware. Zum vereinseigenem Apfelsaft wurden Weine aus der Region kredenzt. Ein großes Dankeschön auch den Frauen für die mitgebrachten Mehlspeisen. Nun konnte einem gemütlichen Abend nichts mehr im Wege stehen. Obmann Karl Lenz bedankte sich bei den Feiergästen für´s Kommen und hielt eine kurze Rückschau auf das abgelaufene Jahr. Geschäftsführer Bernd Wieser sprach über die Bedeutung von Fleischkonsum für die Umwelt. Nur 2% des Rindfleisches stammt aus Freilandhaltung. Bei den Schweinen ist es noch viel weniger. Artgerechte Tierhaltung ist auch für Naturschutzvereine wichtig und ein Bindeglied zu traditioneller Bewirtschaftung. Er sprach aber auch über die zahlreichen Artenschutzaktivitäten im vergangenem Jahr, die leider oft zugunsten des populären Blaurackenprojektes ins Hintertreffen bei der Öffentlichkeit geraten. Einem gemütlichen Abend stand nichts mehr im Wege. Einen Dank noch an unserem Wirt Toni Waltensdorfer, der für alle kulinarischen Genüsse an diesem Abend verantwortlich war. Den ganzen Beitrag lesen »